Projekte

Blumen-Café Fany

Projekt: Umbau
Jahr: 2019
Ort: Winterthur

Das originelle „Blumen-Café FANY“ wurde beim Bahnhofplatz von Winterthur in der ehemaligen Garage einer denkmalgeschützten Liegenschaft realisiert.
 
Die BAU-TOP AG konzipierte und plante den Umbau, übernahm die Bauleitung und koordinierte die Kommunikation und Abwicklung mit den Behörden und Ämtern. Zudem wurde auch die Wahl der Gastro-Einrichtung und der Möblierung durch die BAU-TOP AG betreut.
 

NEubau Mehrfamilienhäuser am schürbungertweg 7 und 9 in kloten

Projekt: Neubau
Jahr: 2016 - 2019
Ort: Kloten

Das Neubau-Projekt am Schürbungertweg in Kloten umfasst 23 hochstehend ausgebaute Wohnungen. Die 2 Mehrfamilienhäuser liegen im Zentrum von Kloten nahe dem Altbach.
Durch die zentrale Lage und die Nähe zum Bahnhof und Flughafen ist die Liegenschaft gut mit dem öffentlichen und privaten Verkehr erschlossen.
 
Der Ausbaustandard entspricht in allen Belangen den Normen für Eigentumswohnungen. Die Wohnungen sind modern und energiesparend konzipiert (MINERGIE-Zertifikat) sowie rollstuhlgängig. Die unterschiedlichen Wohnungstypen mit grossen Balkonen und Wintergärten eignen sich sowohl für Familien, Paare und Alleinstehende sowie auch für ältere Personen.
 
Die beiden Häuser mit den Wintergärten, der nachhaltigen Bauweise dank Wärmepumpenheizung, kontrollierter Wohnungslüftung und Photovoltaik-Anlage und der auf neuster, interaktiver Technologie basierenden Gebäudedigitalisierung, weisen als Bauprojekt in die Zukunft und bestechen dabei mit höchstem Wohnkomfort.

 

SANIERUNG TERRASSENHAUS IN KLOTEN

Projekt: Sanierung
Jahr: 2018 - 2019
Ort: Kloten

Das Terrassenhaus wurde innen total saniert und mit moderner Küche, neuen Nasszellen, Fenstern, Storen, Wand- und Bodenbelägen ausgestattet. Zusätzlich wurden die Elektroinstallationen und die Wärmepumpenheizung ersetzt. Die neu gestrichene Fassade sowie der neu gestaltete, nachhaltig bepflanzte Aussenraum werten das Haus zusätzlich auf.

EINBAU EINLIEGERWOHNUNG in kloten

Projekt: UMbau
Jahr: 2014
Ort: Kloten

Im Untergeschoss der Villa wurde eine Einliegerwohnung mit Küche und Nasszelle eingebaut. Der Einbau ermöglicht es den jungen Bauherren nun eine zusätzliche Wohnung mit eigenem, gut besonntem Sitzplatz extern zu vermieten.

Neubau Mehrfamilienhäuser an der haldenstrasse in embrach

Projekt: Neubau
Jahr: 2009 - 2011
Ort: Embrach

Eine massive Bauweise mit Verwendung bewährter Baumaterialien und eine funktionelle Baukonstruktion bietet bei diesem Neubauprojekt Gewähr für eine gute Bauqualität.
 
Das Bauwerk erfüllt die hohen Bedingungen für Wohneigentum und ist mit dem MINERGIE -Label zertifiziert. Das modern und komfortabel konzipierte Wohnhaus hat über die Treppen und die Liftanlage einen direkten Zugang zur Tiefgarage. Die Wärmepumpenheizung und die energiesparende Komfortlüftung garantieren tiefe Nebenkosten. Die mit viel Sonnenlicht durchfluteten Wohnungen verfügen über gut möblierbare Terrassen oder Balkone sowie Metallküchen und eigene Waschtürme. 

 
Die schön eingewachsene Umgebung am Ufer des Wildbachs wird durch die Privatgärten und die kinder- und tierfreundliche Gartengestaltung ergänzt.
 

Neubau Mehrfamilienhäuser am rebenweg in russikon

Projekt: Neubau
Jahr: 2005 - 2007
Ort: Russikon

Über viele Jahre versuchten einige Architekten den Spickel zwischen der Sennhofstrasse und dem Rebenweg mitten in Russikon zu bebauen. Eine flexible und zielgenau an die örtlichen Verhältnisse und Auflagen angepasste Projektierung sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Nachbarin, führten schliesslich zu einer gemeinsamen Erschliessung des Grundstücks. Die lange, aber schmale Parzelle konnte mit zwei Mehrfamilienhäusern voll ausgenützt überbaut werden.
 


Ein MFH beherbergt 6 moderne Eigentumswohnungen und das zweite MFH 6 komfortable Mietwohnungen. Speziell zu erwähnen sind die grosszügigen, 3-geschossigen Dach-Maisonettewohnungen mit Dachterrassen. 

 
Die neuzeitliche Überbauung zeichnet sich durch die gute Eingliederung ins Ortsbild und die hohe Wohnqualität mit Sicht in die Alpen aus.
 

Neubau Mehrfamilienhäuser an der birchwilerstrasse in bassersdorf

Projekt: Neubau
Jahr: 2004 - 2006
Ort: Bassersdorf

Anstelle eines seit 1640 bestehenden, geschützten, aber baufälligen Altbaus wurden zwei sorgfältig ins Dorfbild eingepasste Mehrfamilienhäuser mit Mietwohnungen realisiert. Durch die engen Platzverhältnisse, die extreme Hanglage direkt am Bachufer und die Kernzonenvorschriften war eine umfassende, mehrstufige Projektierung notwendig.
 

Der Altbau musste aus dem Inventar der geschützten Bauten entlassen werden, eine neue Brücke über den Altbach bewilligt und ein Waldabstand von 30 m aufgehoben werden. Die engen Platzverhältnisse erforderten spezielle Regelungen mit allen Nachbarn und eine 17 Meter hohe Nagelwand zur Abstützung der Baugrube. Durch den Einbau einer Hilfsbrücke und eine optimierte Bauablaufplanung konnte das Bauwerk innerhalb der üblichen Bauzeit von je 6 Monaten für Roh- und Ausbau realisiert werden.
 
Dank der umfassenden Betreuung von der Projektentwicklung, Baueingabe, Ausführungsplanung und Bauleitung bis zum Bezug waren die Baukosten, -termine und -qualität stets im üblichen Rahmen und unter Kontrolle.
 

Neubau Terrassenhäuser an der jakob spaltenstein strasse in bassersdorf

Projekt: Neubau
Jahr: 2001 - 2002
Ort: Bassersdorf

Am steilen und exponierten Südhang am Wald- und Dorfrand von Bassersdorf wurden zwei komfortable Terrassenhäuser mit je 2 Wohnungen realisiert. Waldabstand, bestehende Quelle und Nachbarbauten sowie felsiger Baugrund mussten neben der speziellen Topografie des Grundstücks berücksichtigt werden. Durch eine genaue und sorgfältige Abwicklung des Bau-Kubus konnte das steile Gelände optimal mit dem Bauwerk verbunden werden. Ein schmaler, tiefer Einschnitt in den Hang für den Lift, führt die zwei Baukörper trotz der Höhendifferenz als Einheit zusammen.
 
Die grossflächigen und komfortablen Terrassenwohnungen lassen bezüglich Besonnung, Aussicht und Ausstattung wenig vermissen. Jede Wohnung hat einen eigenen, speziell mit den zukünftigen Eigentümern ausgearbeiteten Grundriss und Ausbau. Durch die gestaffelte Anordnung der Terrassen und durch spezielle Vordächer bleibt die Privatsphäre erhalten. Jede Wohnung hat einen eigenen Technik- und Waschraum sowie einen direkten Ausgang zur angrenzenden Erholungszone. Erdsondenheizung, kontrollierte Wohnungslüftung und Holz-Metallfenster helfen zusammen mit der guten Wärmedämmung Energie zu sparen.
 

© BAU-TOP AG | Birchwilerstrasse 4 | 8303 Bassersdorf | 044 803 03 10 | mail@bau-top.ch